Hauptseite

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Willkommen im Koch-Wiki!

Chef.png Das Koch-Wiki ist eine der größten deutschsprachigen, freien und unabhängigen Sammlungen von Koch- und Backrezepten, Mixgetränken und vielem mehr, zu der jeder seine Lieblingsrezepte nach vorheriger Anmeldung beitragen kann. Es enthält bereits 11.327 Rezepte und wächst ständig weiter.

Außerdem findest du Informationen zu 2.495 Zutaten, 434 Kochtechniken, Zubereitungsarten, Kochutensilien, Anrichten, verschiedenen Saisonkalendern, Weinen oder anderen Getränken, z. B. zu Cocktails zum Essen und vieles mehr.

Fragen rund ums Essen können gerne gestellt werden, alles Andere wird am Küchentisch beantwortet.


Besuche doch auch einmal unsere Koch-Wiki-Facebook-Seite!


Impressionen
Neues Rezept anlegen
Kühlschranksuche
Mit der
Kühlschranksuche

lassen sich Koch-Wiki-Rezepte finden, die Zutaten enthalten, die im Kühlschrank oder Vorratsraum noch vorhanden sind.
Rezept des Monats
Extra Hot Chilisauce.jpg

Die Extra Hot Chilisauce ist schnell gemacht und gut für die Verwertung größerer Mengen Chilis geeignet. Ihr Geschmack ist fruchtig und sehr scharf. Wer es nicht ganz so scharf mag, kann die Chilis halbieren und die Kerne und das Fruchtfleisch entfernen.




Saisonale Rezepte


Der Herbst, hier die Monate Oktober, November, Dezember, ist die Jahreszeit mit deftigen Gerichten aus der frischen Ernte von den Feldern, dem Garten oder von frisch geschlachtetem Fleisch. Beispielhaft seien hier nur die Martins- und die Weihnachtsgans genannt. Siehe auch: Weihnachtliche Rezepte.

Gemüse und Salate

Kürbissuppen, Kürbis-Reispfanne, Schaumiges Steinpilzsüppchen, Sellerie-Birnencremesuppe, Rote-Bete-Spaghetti mit Ziegenfrischkäse und Chicorée, Pilzpfanne mit Nudeln, Wirsinggemüse mit Speck, Ziegenkäse mit Kürbiskernen auf Blattsalat, Krautspätzle, Deftiger Bohneneintopf, Gebackene Rote-Rüben-Taler, Bohnen-Nudelsuppe, Kartoffeleintopf mit Rosenkohl,

Fisch, Geflügel und Fleisch

Kasseler im Brotteig, Geschnetzeltes Kalbfleisch nach Zürcher Art, Huhn in Riesling, Rehgerichte, Gefüllte Entenbrust mit Ricotta und Holunderbeeren, Eintopf nach Genter Art, Heißer Blitz aus Kochbirnen und Hochrippe, Lachsauflauf mit Kartoffeln,

Nudeln

Spaghetti mit Pilzen, Rote-Bete-Spaghetti mit Ziegenfrischkäse und Chicorée, Pilzpfanne mit Nudeln, Bohnen-Nudelsuppe,

Kuchen und Nachspeisen

Zwiebelkuchen, Quiche Lorraine, Traubenkuchen, Apfel-Crumble, Zwetschgendatschi, Zwetschgenkuchen mit Nussstreuseln, Zwetschgenröster, Apfel-Cranberry-Eierkuchen, Hamgop mit Kochbirnen, Panettone

Beilagen

Cranberry-Petersilien-Butter, Gegrillte Maiskolben,



Unsere Saisonkalender für:

Literaturtipp

Forever YANG

Caroline Frank & Daniel Schieferdecker forever YANG, Neuer Umschau Buchverlag, 2017, ISBN 3865288405.

Kurzbeschreibung

Forever Yang ist ein Kochbuch gewordener Roadtrip durch das moderne China, von dem die jungen Berliner Protagonisten einen phantastischen Einblick in die östliche Küche des einundzwanzigsten Jahrhunderts nach Hause gebracht haben.

Zwischen herrlichen Photos der Gerichte, Land und Leuten stehen einfache Rezepte, wie der kalte Szechun-Rosenkohl mit Chili und Knoblauch, oder etwas aufwendigeres, wie die dreierlei Willkommens-Jiaozi für das Neujahrsfest.

Abgerundet wird der Inhalt durch Anekdoten von der Reise, wie der Besitzerin eines abgelegenen Spezialitätenrestaurants, die den gerade aus dem Taxi steigenden Reisenden handwedelnd und „no meat! No meat!“ rufend entgegenlief.

Forever Yang ist ein sehr gut recherchiertes Kleinod, das nicht davor zurückschreckt modern interpretierte Klassiker (sauerscharfes Risotto) zu präsentieren und ist für jeden, der „die echte chinesische Küche“ im Regal stehen hat, ein unbedingtes Muss.


Mehr Literatur im Koch-Wiki.


Aktuelles

Übersicht
Neue Rezepte
Tipp der Redaktion
zur Hilfe

Schau doch einfach einmal in das gut ausgebaute Portal Wein Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! hinein und lass dich inspirieren. Es lohnt sich auf jeden Fall. Thema ist u. a.: Welcher Wein passt zu welchem Essen? Auch vieles andere wird gut erklärt.


Rezeptwünsche