Zutat:Kalbsknochen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kalbsknochen
Kalbsknochen
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Kalbsknochen eigenen sich hervorragend zur Herstellung von Fonds, die wiederum Grundlage für feine Saucen sein können. Die Knochen junger Tiere, vor allem von Kälbern, enthalten eine große Menge an Kollagen, ein hochwertiges Eiweiß, das sich während des langen Köchelns auflöst und in Gelatine verwandelt. Um möglichst viel von diesem Kollagen freizusetzen, das dem Fond seinen Geschmack gibt, ist es wichtig, die Knochen in kleinere Stücke zu hacken, bevor sie in den Topf kommen.

Kalbsknochen sind Grundlage für einen hellen Fond, dessen mildes Aroma zu allen Fleischsorten und auch zu Geflügel passt.

Siehe auch[Bearbeiten]