Zutat:Frantoio

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Frantoio
Frantoio
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Frantoio ist eine der wichtigsten Olivensorten, die ihren Ursprung in der Toskana hat. Die Eigenschaften von Frontoio finden sich heute in vielen Olivenhainen Italiens wieder. Weitere Anbaugebiete finden sich in Pakistan, Frankreich und der nordkorsischen Region Balagne.

Synonyme[Bearbeiten]

Es ist nicht ungewöhnlich, dass diese Olivensorte etliche Synonyme hat: Bresa, Correggiolo, Crognolo, Frantoio, Infrantoio, Laurin, Pignatello, Radius, Raggiolo, Rajo, Solciaro und Stringona.

Eine Untergruppe ("Ökotyp") ist die Raggia-Olive aus der Gegend von Ancona.

Eigenschaften[Bearbeiten]

Die Olive ist dunkelgrün mit goldenen Reflexen und verfügt über feine Aromen, Säure und Fruchtigkeit, die von Schärfe und Bitterkeit durchdrungen ist. Man schmeckt charakteristische Aromen von frischem Gras, grünem Apfel, Artischocke, Majoran, Rosmarin, Salat, Sellerie und Mandeln.

Quellen[Bearbeiten]

  • Franz. und ital. Wikipedia

Siehe auch[Bearbeiten]