Enten-Rillettes

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Enten-Rillettes
Enten-Rillettes
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Enten-Confit: 2,5 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Enten-Rillettes ist eine französische Fleischpastete, die als Brotaufstrich meist mit geröstetem Weißbrot als Vorspeise gereicht wird. Aber auch zum Frühstück oder zum Abendbrot macht sie eine gute Figur.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Enten-Confit nach Rezept zubereiten, dabei den Portwein mit verkochen und etwas abkühlen lassen.
  • Das Entenfleisch sowie das Gemüse herausfischen und mit einer Gabel faserig zerdrücken, ggf. die Haut der Ente entfernen.
  • Den Estragon kleinschneiden und unter das Fleisch rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Dann in die Terrinenform geben und mit dem durchgesiebten noch flüssigen Fett bedecken und kühl stellen.

Hinweise[Bearbeiten]

  • Die Pastete hält sich ca. zwei Monate im Kühlschrank, solange das Fleisch vom Fett bedeckt ist.
  • Angebrochene Rillettes kurz in der Mikrowelle erhitzen, damit sich die Fettschicht wieder schließt.
  • Die fertige Pastete dürfte aufgrund der langen Kochzeit kaum Alkohol enthalten. Man kann den Portwein aber auch weglassen oder durch etwas Traubensaft ersetzen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Eine filetierte Orange mit Zesten der Schale kleinschneiden und mit verkochen.
  • Weitere Rillettes.