Rhabarbersaft

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rhabarbersaft
Rhabarbersaft
Zutatenmenge für: X Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten Vorbereitung + 4 Tage stehen lassen + 10 Minuten Kochzeit + Fertigstellung
Hinweise: Enthält Alkohol: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dieses klassische, schwedische Rezept ergibt herrlich erfrischenden Rhabarbersaft. "Das ist der Geschmack des Sommers" (Aussage des schwedischen Opas des Autors).

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Zitronen in Scheiben und Rhabarberstangen in ca 1–2 cm große Stücke schneiden. Dann eine Schicht Rhabarber in den Topf geben und die Scheiben einer Zitrone darauf verteilen. Dann die nächste Schicht Rhabarber und wieder mit Zitronenscheiben bedecken. Fortsetzen bis alles im Topf ist.
  • Wasser (separat) aufkochen und den Topf mit dem Rhabarber so weit auffüllen, bis der Rhabarber von Wasser bedeckt ist.
  • 4 Tage lang kühl und zugedeckt stehen lassen
  • Danach den Saft abseihen. Nicht zu fest ausdrücken, da dadurch der Saft bitter schmecken kann.
  • Pro Liter Saft 14 kg Zucker vorbereiten.
  • Den Saft aufkochen und während dessen den Zucker zugeben. Gut durchrühren, so dass sich der Zucker auflöst.
  • Den Schaum, der sich an der Oberfläche bildet immer wieder abschöpfen.
  • 8–10 Minuten kochen und dann den Saft in saubere, gut ausgespülte und warme Flaschen abfüllen.
  • Bis zum Rand auffüllen und schnell verschließen.

Varianten[Bearbeiten]