Wein:Borraçal

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Borraçal ist eine autochthone Rebsorte aus dem Norden Portugals zum Ausbau von Rotweinen.

Herkunft[Bearbeiten]

Die Rebe stammt aus dem Untergebiet Lima im Weinbaugebiet Vinho Verde.

Synonyme[Bearbeiten]

Die Rebe ist auch bekannt unter den Namen: Olho de Sapo und Cainho Gordo.

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Sorte hat regionale Zulassung im -Gebiet Vinho Verde (Lima), wo sie auf einer Fläche von 1.370 ha (2007) angepflanzt ist.

Verwendung[Bearbeiten]

Die spätreifende Sorte bringt typische, wohl auch einmaligen und für den Gebietsfremden erst einmal gewöhnungsbedürftigen Rotweintyp des Vinho Verde mit hoher Säure (Böhm).

Siehe auch[Bearbeiten]