Zutat:Brusselse Kaas

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Brusselse Kaas
Brusselse Kaas
100 g Brüsselse kaas enthalten:
Brennwert: 494 kJ / 118 kcal
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Brusselse kaas (französisch: Fromage de Bruxelles) ist ein belgischer Weichkäse aus entrahmter pasteurisierter Kuhmilch, der eigentlich aus Brüssel kommt. In dieser Stadt wird er heute nur noch von sehr wenigen Käsereien hergestellt. Die meisten Brusselse kazen im Supermarkt kommen aus der der Provinz Lüttich vpn der Käserei Herve Societè S.A..

Der Käse qies während seiner dreimonatigen Reifezeit regelmäßig mit der Hand gewaschen udnanschließen in flache (50 mm) Torten mit einem Durchmesser von 95 mm geformt. Der Teig ist sahnefarben und hat eine weiche Textur. Vom Geschmack her ist er ziemlich salzig und leicht würzig. Der Brüsseler Käse verströmt einen intensiven, charakteristischen Duft. Sein Fettgehalt ist mit 6 % i. Tr. sehr niedrig.

Der Brusselse Kaas sollte bei höchstens 7 °C aufbewahrt und mindestens 1 Stunde vor Verzehr aus der Kühlung genommen werden.

Der Käse schmeckt sehr gut zu Schwarzbrot mit Bitter. In Brüssel wird er manchmal mit Genever gegessen. Es passen aber auch sehr gut Tripel-Trappistenbiere dazu, wie Rochefort, Orval oder Westmalle.

Siehe auch[Bearbeiten]