Zutat:Erdnussbutter

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Erdnussbutter
Erdnussbutter
100 g Erdussbutter enthalten:
Brennwert: 2502 kJ / 598 kcal
Fett: 50 g
Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 26 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: 0,0 mg
Ballaststoffe: 8 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Begriff Erdnussbutter (ndl. pindakaas) ist etwas irreführend, denn Butter ist in Erdnussbutter nicht enthalten. Sie wird aus gemahlenen Erdnüssen mit pflanzlichem Öl, Zucker und Salz hergestellt. So ist auch der Name Erdnusscreme für Erdnussbutter geläufig, was eher zutreffend ist.

Erdnussbutter ist ein aus Amerika stammender süß-salziger Brotaufstrich. Dort wurde er von Dr. John Kellogg, dem Cornflakes-Erfinder, erfunden. In der Regel wird Erdnussbutter zum Frühstück anstelle von oder zusammen mit Marmelade oder Nuss-Nougat-Creme gereicht. Besonders bei Kindern ist Erdnussbutter sehr beliebt.

Als Erdnussmus werden pürierte Erdnüsse bezeichnet, die keine weiteren Zusätze außer Salz enthalten dürfen.

Siehe auch[Bearbeiten]