Hoisin-Sauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hoisin-Sauce
Hoisin-Sauce
Zutatenmenge für: 2–3 Gläser
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Diese dunkelbraune Hoisin-Sauce mit dem süßlich-pikanten Aroma gibt erst im Nachgeschmack eine gewisse Schärfe frei. Vermischt mit anderen Saucen eignet sie sich für Dips und besonders bei der Zubereitung vieler asiatischer Gerichte beim Kochen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Knoblauch und die Chilischoten mörsern.
  • Den Wok heiß werden lassen.
  • Das Öl zufügen und den Knoblauch mit den Chilischoten bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten anrösten.
  • Die Bohnenpaste zugeben und unterrühren.
  • Die restlichen Zutaten zugeben und weiter rühren.
  • Wenn alles vermischt ist, die auf minimal zurückdrehen und etwa 30 Minuten, bzw. bis die Sauce etwas eindickt, köcheln lassen.
  • Zum Schluss mit einem Stabmixer oder in der Küchenmaschine zu einer glatten Sauce mixen.
  • Noch heiß in die Gläser füllen und luftdicht verschließen.

Hinweis[Bearbeiten]

  • Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

Gewürz zur[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Es kann auch jedes andere Pflanzenöl verwendet werden.
  • Einen sehr guten Geschmack erreicht man auch, wenn vor dem Mixen gerösteter oder ungerösteter Sesam untergemengt wird.