Wein:Weinbaugebiet Terra Alta

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Weinanbaugebiet Terra Alta liegt in Katalonien in der Provinz Tarragona. Es grenzt an das Weinanbaugebiet Montsant und schließt so die Reihe von katalonischen Weinanbaugebieten im Westen ab. Es liegt aber nicht am Mittelmeer, sondern weiter im Inland, auch wenn man den Einfluss des Mittelmeeres hier immer noch sehr gut spüren kann. 42 Weingüter (Bodegas) produzieren hier Wein, es stehen insgesamt etwa 6500 Hektar Rebfläche zur Verfügung. Jährlich werden 12.5 Millionen Liter Wein produziert. Das Weinanbaugebiet Terra Alta produziert heute immer noch fast ausschließlich Weine für den Verbrauch in Tarragona selber. Für den Export sind nur wenige Weine bestimmt. Es hat so den Status eines Geheimtipps, denn man kann, wenn man denn einen Wein aus diesem Anbaugebiet bekommt, Glück haben, einen sehr edlen Tropfen für ganz wenig Geld zu erhalten. Es lohnt sich, die Augen offen zu halten.

Das Anbaugebiet hat wie alle Weinanbaugebiete in Katalonien eine sehr lange Weinbau-Tradition. Der Wein kam in der Antike mit den Römern. Auch hier hatte man im Mittelalter einen deutlichen Aufschwung gespürt. Die Reblauskatastrophe warf das Gebiet zurück um dann wieder langsam zurückzukommen. 1972 bekam man das spanische Herkunftssiegel D.O. (Denominación de Origen). Der Weinbau in Terra Alta ist heute noch sehr traditionell, moderne Anlagen gibt es kaum, moderne Winzer ebenso. So ist der hier ausgebaute Wein im internationalen Geschäft kaum plaziert.

Das Weinanbaugebiet liegt südlich des Flusses Ebro. Der hier angeschwemmt Boden ist sehr tonhaltig, haben viel Kalk, sind wenig fruchtbar und haben einen eher basischen Charakter. Dafür speichern sie das Wasser sehr gut, was hier eine gute Voraussetzung für den Weinbau ist.

Das Klima im Weinanbaugebiet Terra Alta ist nicht allein vom Mittelmeer beeinflusst. Auch das kontinentale Klima der iberischen Halbinsel wirkt sich hier noch aus. Aber es ist immer noch als sehr mild zu bezeichnen. Die Sommer sind war und reich an Sonnenschein, die Winter mild, es fällt meist nur im Herbst und Winter schauerartiger Regen, die Tagestemperaturen weichen von den Nachttemperaturen zwar schon erheblich ab, dieser Effekt wird vom Mittelmeer aber noch deutlich abgedämpft.

im Weinanbaugebiet werden sowohl Weißweine mit den Rebsorten Chardonnay, Garnacha Blanca, Parellada, Sauvignon blanc, Chenin blanc, Pedro Ximénez und Macabeo als auch Rotweine mit den Rebsorten Cabernet Sauvignon, Cariñena, Grenache, Syrah, Merlot, Samsó, Cabernet franc und Tempranillo ausgebaut. Auch für Cava ist das Weinanbaugebiet bekannt.

Siehe auch[Bearbeiten]