Zutat:Queso Ovín

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Queso Ovín
Queso Ovín
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Queso Ovín ist ein Käse aus der nordspanischen Küstenregion Asturien, der in einer kleinen Käserei in der namensgebenden Ortschaft der Gemeinde Nava in Mittelasturien produziert wird.

Üblicherweise wird der Käse aus Ziegenmilch hergestellt, die mit Schafsmilch gemischt wird, wenn die Ziegen ihre Milch an die Zicklein abgeben müssen.

Nach dem Pasteurisieren wird die Milch mit Lab-Ersatzstoffen und Hefen versetzt, wodurch dieser Käse vegetarisch wird. Der abgetropfte, noch feuchte Käsebruch wird in Formen mit Gittern gegeben, in denen er auch gewendet wird, um auf beiden Seiten die typische Riffelung zu erhalten. Jetzt wird der noch junge Käselaib in einer Salzlake gebadet, um danach etwa 30–40 Tage in kühlen, feuchten Reifekammern zu reifen.

Der Käse wird in zylindrischer Form in den Handel gebracht, in kleinen Laiben mit einem Gewicht zwischen 400 und 500 g. Der Käse hat eine weiße Farbe, wenn er ausschließlich aus Ziegenkäse produziert wurde und ist als Mischkäse mit Schafsmilch cremefarbig. Die Rinde hat die gleiche Farbe wie des Innere und eine geriffelte Oberfläche.

Siehe auch[Bearbeiten]