Eingelegte Pfefferoni

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Eingelegte Pfefferoni
Eingelegte Pfefferoni
Zutatenmenge für: 1,5 kg Pfefferoni
Zeitbedarf: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Man kann Pfefferoni in ganz unterschiedliche Marinaden einlegen und damit auch haltbar machen. Eingelegte Pfefferoni ist eine passende Variante.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Pfefferoni waschen, die welken Stellen abschneiden, zu welke Pfefferoni aussortieren.
  • Wasser in einem ausreichend großen Topf zum Kochen bringen.
  • Den Essig, das Öl, den Zucker, das Salz, die Nelken und die Lorbeerblätter dazugeben und aufkochen lassen.
  • Die Pfefferoni in den Sud geben und gut 2 Minuten kochen lassen.
  • Die Pfefferoni in sterilisierte Twist-Off-Gläser füllen.
  • Überschüssige Marinade kann man in sterilisierte Flaschen abfüllen und als Salatdressing verwenden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann auch andere Essige verwenden. Auch bei den Gewürzen kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen.
  • Die Marinade eignet sich auch zum einkochen anderer Gemüse wie Paprika oder Blumenkohl.