Hopjesvla

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hopjesvla
Hopjesvla
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 65 Minuten + Zeit zum Abkühlen
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Hopjesvla ist der dritte Vla-Klassiker, der es bisher allerdings nicht in deutsche Supermärkte geschafft hat. Seinen Namen hat er von Haagsche Hopje, einem Karamell-Kaffee-Bonbon, das als Spezialität von Den Haag gilt.

Als Milch sollte Vollmilch verwendet werden. Sie hat einen besseren Geschmack und setzt nicht so schnell an beim Kochen. Auch ist dieser Vla weniger süß als der im Supermarkt. Wenn man ihn süßer haben will, fügt man mehr Zucker hinzu, aber Diabetiker können zum Beispiel auch Diabetikersüße verwenden. So bekommt man dann – im Supermarkt nicht erhältlichen – Vla light.Auch mit der Menge Puddingpulver kann man variieren, um die Konsistenz dem eigenen Geschmack anzupassen. Vla sollte aber immer flüssig sein, sonst wird's Pudding.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • In der kleinen Pfanne 10 clZentiliter (10 ml) Vollmilch erhitzen und das Kaffeepulver darin auflösen.
  • Das Puddingpulver in einer Schüssel mit 10 clZentiliter (10 ml) Milch glatt verrühren.
  • Das Ei in Eiweiß und Eigelb trennen.
  • In dem Topf mit dickem Boden den Zucker schmelzen und karamellisieren lassen.
  • Die übrige Milch und die Milch mit dem löslichen Kaffee zufügen und zum Kochen bringen.
  • Unter Rühren in 5 Minuten den Karamell wieder auflösen und die Puddingmischung zufügen.
  • Weiter rühren, bis eine gebundene Masse entsteht.
  • Vom Feuer nehmen und das Eigelb hindurch rühren.
  • Den Vla abkühlen lassen und ab und zu rühren, damit sich keine Haut bildet.
  • In einer Schüssel das Eiweiß steif schlagen.
  • Den Vla lose darunter rühren.
  • Den fertigen Vla in vier Dessertschälchen geben und mit einem Schokoladenstückchen verzieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]