Crostini mit Tapenade

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Crostini mit Tapenade
Crostini mit Tapenade
Zutatenmenge für: 8 Stück
Zeitbedarf: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Crostini mit Tapenade sind einfach herzustellen, super lecker und eine Bereicherung für so manches Menü. Am besten macht man sie, wenn man gerade eine Tapenade (südfranzösische Olivenpaste mit Anchovis und Kapern) hat. Dabei ist es egal, welche Tapenade man verwendet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]
  • Die Oliven entsteinen und halbieren.
  • Die Tomaten waschen, trocknen und in Scheiben schneiden.
  • Das Baguette in 8 Scheiben schneiden.
  • Die Baguettescheiben auf ein Backblech legen.
  • Den Backofengrill vorheizen.
  • Die Baguettescheiben von beiden Seiten goldbraun backen.
  • Das Baguette abkühlen lassen.
  • Die Eier hart kochen, pellen halbieren.
  • Die Sardellen abgießen, trocken tupfen und längs halbieren.
Fertigstellung[Bearbeiten]
  • Die Baguettescheiben dünn mit Tapenade bestreichen.
  • Eine Scheibe Tomate auf die Scheiben Baguette legen.
  • Darauf kommt ein halbes Ei.
  • Etwas Tapenade auf die Eier geben.
  • Die Oliven auf den Crostini verteilen.
  • Je eine Sardellenhälfte auf die Crostini geben.
  • Auf einer Platte anrichten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]