Leichte Schokoladenmousse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Leichte Schokoladenmousse
Leichte Schokoladenmousse
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten + Kühlung: 1 Stunde 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Im Gegensatz zu den „mächtigen“ Versionen ist hier eine etwas leichtere Schokoladenmousse, die aber ebenso gut schmeckt. Leichter? Es ist nicht soviel Fett drin, aber zum Abnehmen ist dieser Schokoladen-Schaum trotzdem nicht geeignet.

Zutaten[Bearbeiten]

Mousse[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Schokolade im Wasserbad in einem großen Topf schmelzen (der Topf muss groß genug sein für die gesamte Mousse).
  • Kakao und Zucker in heißem Wasser auflösen, in die geschmolzene Schokolade geben, vom Herd nehmen und rühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  • Die Eier trennen.
  • Zwei Eigelb schlagen und in die Schokoladenmasse rühren.
  • Im Wasserbad langsam wieder erhitzen, bis die Masse etwas fester wird.
  • Schokomasse eine Viertelstunde abkühlen lassen, währenddessen die Sahne steif schlagen.
  • Sahne unter die Schokomasse heben, auch wenn sie dabei wieder zusammenfällt.
  • Eiweiß und Puderzucker steif schlagen (Achtung! Quirl muß fettfrei sein!) und unter die Schokomasse heben, das gibt das Volumen für den Schaum.
  • Mousse in Dessertschälchen füllen und kalt stellen.
  • Vor dem Servieren mit zimmerwarmen Früchten auffüllen und dekorieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]