Dippehaas

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Dippehaas
Dippehaas
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten Vorbereitung, 1 Tag Marinierzeit, 2 Stunden Fertigstellung
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dippehaas (mundartl. für "Topfhase") ist ein Gericht aus Mecklenburg Vorpommern, das aber auch in der rheinischen und Pfälzer Küche bekannt ist. Hier handelt es sich um die Variante aus Mecklenburg-Vorpommern.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung des Hasen[Bearbeiten]

  • Den Hasen waschen, trocknen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden.
  • Die Hasenteile und die Zwiebeln in einer Schüssel verteilen.
  • Die Wacholderbeeren, die Pfefferkörner, den Essig und das Lorbeerblatt dazu geben und vermischen.
  • Alles einen Tag kühl und abgedeckt ziehen lassen.

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Den Speck in möglichst dünne Scheiben schneiden und auf dem Boden des Bräter verteilen.
  • Das Schweinefleisch waschen, trocknen und in Würfel schneiden.
  • Das Schweine- und das Hasenfleisch und die Zwiebeln über den Speck geben und vermischen.
  • Das Schwarzbrot zerbröseln und über das Fleisch geben.
  • Den Essig mit Rotwein vermischen und in den Bräter geben. Dabei sollte das Schwarzbrot auch Flüssigkeit ziehen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Den Bräter mit dem Deckel verschließen und für zwei Stunden in den Ofen geben.
  • Im Bräter servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]