Honigbrot aus Flandern

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Honigbrot aus Flandern
Honigbrot aus Flandern
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: Teig: 20 Minuten + Rastzeit: 1 Stunde 30 Minuten + Zubereitung: 10 Minuten + Backzeit: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

In den Niederlanden und in der flämisch sprechenden Bevölkerung Belgiens, besitzt das Honigbrot aus Flandern einen hohen Stellenwert. Serviert wird dieses Brot zum Frühstück, zum Kaffee und einfach nur so. Sehr viele Rezepte dieses Backwerks sind im Umlauf, hier eines der einfacheren Sorte.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Form[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Orange mit einer Küchenbürste unter fließendem, heißen Wasser kräftig bürsten, trockenreiben und die Schale mit einem Zestenreißer abschälen.
  • Die Schale mit einem Messer fein wiegen.
  • Milch in einem Topf leicht erwärmen (lauwarm) und darin den Honig unter Rühren auflösen lassen.
  • Das Mehl in einer großen Schüssel aufhäufeln und in der Mitte eine Vertiefung tätigen.
  • Die Honigmilch mit den Gewürzen und Backpulver in die Vertiefung geben.
  • Die Orangenzesten zufügen und alle Zutaten gut miteinander verkneten.
  • Den Teig in eine Schüssel geben und mit Folie abgedeckt ca. 1,5 Stunden an einem kühlen Ort rasten lassen.
  • Das Backrohr auf (Ober-/Unterhitze Ober- / Unterhitze: 170 °C) vorheizen.
  • Den Teig in die Form geben.
  • Den Kuchen ca. 45 Minuten backen lassen.
  • Sollte der Kuchen während des Backens zu dunkel werden, den Teig mit Alufolie abdecken.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]