Marillenfleck

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Marillenfleck
Marillenfleck
Zutatenmenge für: 1 Blech
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der Marillenfleck ist ein einfacher Aprikosenblechkuchen aus Biskuitteig.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Backofen vorheizen (175 °C, Umluft 160 °C).
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Marillen (Aprikosen) waschen, halbieren und entsteinen.
  • Die Eier trennen.
  • Die Eigelbe mit dem Salz, 120 g Rohzucker und 6 ELEsslöffel (15 ml) warmem Wasser dick-cremig aufschlagen.
  • Das Eiweiß steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen.
  • Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben, das Mehl darüber streuen und alles locker unterheben.
  • Den Teig auf das Backblech streichen.
  • Mit den Marillenhälften möglichst regelmäßig belegen.
  • Sofort im Ofen (mittlere Schiene) ca. 25 Minuten backen.
  • Eventuell nach ca. 15 Minuten die Marillen mit etwas Zucker bestreuen.
  • Den Kuchen nach dem Abkühlen in eckige Stücke schneiden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...