Rucolasalat mit Gorgonzola und Erdbeeren

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rucolasalat mit Gorgonzola und Erdbeeren
Rucolasalat mit Gorgonzola und Erdbeeren
Zutatenmenge für: 2 Personen (?)
Zeitbedarf: 20 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Rucolasalat mit Gorgonzola und Erdbeeren ist der ultimative Sommersalat schlechthin. Sobald die ersten vollreifen Erdbeeren auf den Märkten zur besten Jahreszeit zu finden sind, führt kein Weg daran vorbei. Die Süße der Erdbeeren, die spritzig-süße Säure des Dressings, gepaart mit würzigem, cremigen Käse und den nussigem Aroma der Pinienkerne mit dem leicht Bitteren des Ruccola ist ein wahrer Genuss.

Zutaten[Bearbeiten]

Für das Dressing[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Salat putzen und gründlich schleudern.
  • Erdbeeren putzen, Strunk entfernen und vierteln.
  • Pinienkerne goldgelb rösten, bis sie duften. Nicht verbrennen lassen!
  • Erdbeeren und Salat in einer Salatschüssel miteinander vermischen.
  • Nun das Dressing herstellen. Dazu alle Zutaten des Dressings verquirlen. Für eine besondere Emulsion bestenfalls mit einem Schneebesen.
  • Kurz vorm Servieren das Dressing über den Salat in die Schüssel geben.
  • Den Salat auf Teller portionieren, den angefrorenen Gorgonzola grob darüber reiben.
  • Zum Schluss mit den Pinienkernen bestreuen und anrichten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]