Zitronentarte mit Zuckerteig

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zitronentarte mit Zuckerteig
Zitronentarte mit Zuckerteig
Zutatenmenge für: 1 Tarte
Zeitbedarf: Teig: 1 Stunde + Masse: 30 Minuten + Ruhezeit: 8 Stunden (am Vortag) + Backzeit: 35–40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Zitronentarte mit Zuckerteig (frz. Tarte au citron sucré) ist eine köstliche Tarte aus dem Süden Frankreichs.

Zutaten[Bearbeiten]

Zuckerteig[Bearbeiten]

Zitronenmasse[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Zuckerteig[Bearbeiten]

Zitronenmasse[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 190 °C vorheizen.
  • Die Backform ausbuttern.
  • Die Zitronen auspressen und mit den Eiern verquirlen.
  • Die Butter in Flöckchen dazugeben.
  • Eine Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben und den Zuckerteig auf ca. 3 mm Dicke ausrollen (die Teigplatte sollte im Durchmesser größer sein, als der Durchmesser der Form).
  • Die Platte in die Form geben, den Teig an den Rändern festdrücken und überschüssigen Teig, der über den Rand steht, abschneiden.
  • Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und den Teig mit dem Belag gleichmäßig ausfüllen.
  • Die Masse solange erhitzen, bis dieser Belag sich zur Rose abschlagen läßt.
  • Die Zitronenmasse sofort in die Tarteform gießen.
  • Den Kuchen in den heißen Ofen schieben und ca. 35–40 Minuten backen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]