Arròs amb crosta

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Arròs amb crosta
Arròs amb crosta
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 80 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Arròs amb crosta (Reis mit Kruste) ist ein typisches Gericht aus der valencianischen Küche.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kichererbsen über Nacht in eine Schüssel mit Wasser geben und einweichen lassen.
  • Die Kichererbsen in einem Topf mit dem Wasser geben.
  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Zwiebeln, Knoblauch und das Lorbeeblatt zu den Erbsen geben und aufkochen lassen.
  • Das Hähnchen in 8 Teile zerlegen.
  • Die Blutwurst und die Hähnchenteile dazu geben und weich kochen.
  • Die Wurst und die Hähnchenteile aus dem Topf nehmen, das Lorbeerblatt entfernen.
  • Die Brühe durch ein Sieb geben und auffangen.
  • Den Schinken in Würfel schneiden.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Schinken und Reis dazu geben und andünsten.
  • 1 l Brühe angießen.
  • Mit Salz Pfeffer, Paprikapulver und Safran würzen.
  • Alles 10 Minuten köcheln lassen.
  • Die Blutwurst in Scheiben schneiden.
  • Blutwurst und Hähnchen wieder zu dem Reis geben.
  • Noch einmal 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die Eier verquirlen und auf den Reis geben.
  • Die Semmelbrösel über das Ei streuen.
  • Den Backofen auf 225 °C vorheizen.
  • Die Pfanne in den Backofen geben und so lange backen, bis das Ei vollständig gestockt ist und golbraune Farbe hat.

Beilagen[Bearbeiten]

  • ...

Varianten[Bearbeiten]

  • ...