Crêpes mit Vanillezucker

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Crêpes mit Vanillezucker
Crêpes mit Vanillezucker
Zutatenmenge für: Für bis zu 10 Crêpes - je nach Pfannengröße
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Crêpes mit Vanillezucker ist ein einfaches und leckeres Grundrezept für Crêpes: Die französische Variante des Pfannkuchen.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Mehl nach und nach durch ein Feinsieb in die Rührschüssel sieben.
  • Zucker und Salz dazugeben und gut durchmischen.
  • Die Eier hineinschlagen.
  • Mit einem Schneebesen oder einem Rührgerät die Milch und das Wasser langsam unter kräftigem Schlagen in den Teig einarbeiten. Dabei darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen.
  • Den Teig so lange schlagen bzw. rühren, bis keine sichtbaren Klümpchen mehr vorhanden sind.
  • Den Teig etwa 20 Minuten ruhen lassen.
  • Die Pfanne auf mittlerer Temperatur erhitzen und ggf. mit dem gefetteten Tuch ausreiben.
  • Einen Schöpflöffel Teig (je nach Füllmenge richtet sich die Dicke der Crêpes) in die Pfanne geben und den Teig darin verlaufen lassen. Pfanne schwenken, so dass der Pfannenboden komplett mit Teig bedeckt ist.
  • So lange backen, bis sich der Rand leicht bräunlich verfärbt.
  • Den Crêpe mit einem Pfannenwender lockern und die Pfanne hin und her rütteln, damit sich der Crêpe vom Boden löst. Anschließend den Crêpe wenden.
  • Etwa 1 Minute nochmals braten lassen.
  • Sofort servieren oder in einem vorgewärmten Backofen auf einem Teller stapeln.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Weitere leckere Rezepte rund um Crêpes.