Gebratener Kabeljau mit Senfsauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gebratener Kabeljau mit Senfsauce
Gebratener Kabeljau mit Senfsauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Gebratener Kabeljau mit Senfsauce (niederländisch: Gebakken kabeljauw met mosterdsaus) ist ein traditionelles niederländisches Rezept in modernem Outfit. Niederländischer Senf besteht meistens aus schwarzen Senfkörnern, die ziemlich scharf sind. Deswegen wird er auch grobkörnig gemahlen, da bei einem feineren Mahlgang wie bei gelben Senfkörnern zuviel ätherisches Öl freigesetzt und der Senf zu scharf würde. Jede Region hat ihren eigenen Senf, von denen einige auch im Supermarkt, selten jedoch außerhalb der Landesgrenzen zu finden sind.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Zwiebel und Knoblauch pellen.
  • Die Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch anbraten und mit dem Weißwein ablöschen.
  • Den Wein um die Hälfte reduzieren lassen, dann die Sahne zufügen.
  • Diese ebenfalls um die Hälfte reduzieren.
  • Die Pfanne vom Feuer nehmen und den Senf hindurch rühren.
  • Die Fischfilets abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Die Hautseite reichlich mit Meersalz bestreuen.
  • Zuerst diese Seite bei mittlerer Temperatur in etwas Olivenöl in 3 Minuten schön braun braten.
  • Die Filets vorsichtig umdrehen und dann je nach Dicke auch ca. 3 Minuten braten.
  • Den Kabeljau auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Inzwischen die Senfsauce in die Fischpfanne geben und nochmals erwärmen.
  • Den Kabeljau mit der Senfsauce servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ..