Holländisches Osterbrot

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Holländisches Osterbrot
Holländisches Osterbrot
Zutatenmenge für: 1 Brot
Zeitbedarf: Vorbereitung: 40 Minuten, Gehzeit: 90 Minuten, Backen: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Das Holländische Osterbrot (niederländisch: Paasbrood) ist ein Muss beim einem traditionellen niederländischen Osterfrühstock. Gemäß den calviistischen Traditionen ist es bescheiden festlich. Das Rezept ist vom niederländischen Auslandssender Radio Nederland Wereldomroep.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Korinthen und Rosinen heiß abwaschen und abtrocknen.
  • Das Mehl in die vorgewärmte Schüssel sieben, Zucker hinzugeben und eine Vertiefung in die Mitte drücken.
  • 12 TLTeelöffel (5 ml) Salz auf den Rand der Mulde streuen.
  • Die Milch lauwarm (ca. 40 °C) erhitzen.
  • Die Hefe in der Milch auflösen.
  • Die Milch in die Mehlmulde gießen.
  • 2 Eigelb in die Milch geben.
  • Das Ganze 10 Minuten stehen lassen.

Kneten[Bearbeiten]

  • Um den Brotteig zu kneten, müssen die Hände kalt sein. Deshalb erst mit kaltem Wasser gründlich waschen und dann abtrocknen.
  • Mit trockenen Händen von der Mitte her den Teig kneten.
  • Zwischenzeitlich die Butter erhitzen.
  • Wenn der Teig zu einem Ganzen geworden ist und nicht mehr an den Händen kleben bleibt (sollte er wdennoch kleben bleiben, vorsichtig noch etwas Mehl zufügen), die heiße Butter hinzugeben und weitere 10 Minuten kneten.

Gehen[Bearbeiten]

  • Den Teig mit einem feuchten Tuch bedecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  • (Das kann im vorderen Teil des auf 50 °C erwärmten Ofens sein.)
  • Nach 1 Stunde die Rosinen und Korinthen durch den Teig kneten.
  • Es macht nichts aus, wenn der Teig deswegen etwas Luft verliert, er muss nachher nochmals gehen.
  • Den Teig zu einem flachen runden Laib kneten und auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech legen..
  • Unter einem feuchten Tuch nochmals 20 Minuten gehen lassen.
  • Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

Backen[Bearbeiten]

  • Das Brot mit dem los geschlagenen Eigelb bepinseln.
  • Das Backblech mit dem Teig dann in den Ofen schieben.
  • Nach 15 bis 20 Minuten ein Stück Alufolie über das Brot legen, sonst verbrennt es.
  • Nach 30 Minuten im Ofen müsste das Brot gar sein.
  • Dies kann kontrolliert werden, indem man mit einem Holzlöffel auf das Brot klopft: Klingt es hohl, ist das Brot gar.
  • Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  • Das Brot wird nach Bedarf aufgeschnitten und mit Butter bestrichen serviert.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Dick mit Butter bestreichen.

Varianten[Bearbeiten]

Paasbrood