Semmelschmarrn

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Semmelschmarrn
Semmelschmarrn
Zutatenmenge für: ca. 2 Personen
Zeitbedarf: ca. 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Semmelschmarrn wird vor allem in Bayern, Österreich und Ungarn (Máglyarakás) gerne gegessen. Er kann als Süßspeise und als Hauptgericht serviert werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Semmelschmarrn[Bearbeiten]

Baiserhaube[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Getrocknete Semmeln mit einem guten Messer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Milch, Eier und Zucker in einen Messbecher geben und mit einem Schneebesen verrühren.
  • Die Semmelscheiben darin tränken und in eine Auflaufform schichten.
  • Die restliche Eiermilch darüber gießen und für 10 Minuten durch ziehen lassen.
  • Die Butter in einer Pfanne heiß werden lassen, den Auflauf damit übergießen und im vorgeheizten Backrohr bei Umluft mit 190 °C, bei Ober- und Unterhitze mit 200 °C für ca. 20 Minuten goldbraun, aber nicht zu dunkel backen.
  • In der Zwischenzeit das Eiklar mit Zucker und 1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.) Salz zu festem Eischnee schlagen.
  • Den Auflauf aus dem Rohr nehmen und den Eischnee in Wellenform darauf verteilen.
  • Im heißen Rohr nochmals für 5 bis 10 Minuten überbacken, bis der Eischnee eine schöne goldbraune Farbe angenommen hat (Achtung!!! dauert anfangs relativ lange, verbrennt allerdings dann sehr schnell).
  • In einer kleinen Schüssel etwas Puderzucker und Zimt vermischen und über die Masse streuen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Abwechselnd Semmelscheiben und fein blättrig geschnittene Früchte, z. B. Äpfel oder Birnen schichten.