Chmeli-suneli mit Safran

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Chmeli-suneli mit Safran
Chmeli-suneli mit Safran
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Chmeli-suneli mit Safran verwendet man für Chartscho, Saziwi und andere Gerichte der grusinischen (georgischen) Küche. Das Gemisch sollte eine grünliche Farbe aufweisen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Gewürze in eine Schüssel geben.
  • Alles gut vermischen und in einem verschließbaren Glas dunkel aufbewahren .

Varianten[Bearbeiten]

Chmeli-suneli (verkürzt)[Bearbeiten]

  • 1 ELEsslöffel (15 ml) getrocknetes Basilikum
  • 1 ELEsslöffel (15 ml) getrocknete Korianderblätter
  • 1 ELEsslöffel (15 ml) getrockneter Majoran
  • 1 ELEsslöffel (15 ml) getrockneter Dill
  • 2 Messerspitzen schwarzer Pfeffer
  • 1 Messerspitze Safran (kein Saflor - Färberdistel)