Espresso-Baiser-Rolle mit Haselnusscrème

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Espresso-Baiser-Rolle mit Haselnusscrème
Espresso-Baiser-Rolle mit Haselnusscrème
Zutatenmenge für: 10 Portionen
Zeitbedarf: 35 Minuten Zubereitung + 90 Minuten Warten + 30 Minuten Backen
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Espresso-Baiser-Rolle mit Haselnusscrème ist eine festliche Nachspeise der niederländischen Küche.

Die Nachspeise eines Menüs ist die Krönung des Abends. Nichts ist so lecker wie eine Torte zum Abschluss.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Bauser[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 160 °C vorheizen.
  • Die Backform mit Backpapier auskleiden. Das Papier 1 cm über den Rand stehen lassen.
  • Die Haselnüsse ohne Fett in einer Pfanne in 3 Minuten goldbraun anrösten.
  • Auf einem Teller abkühlen lassen und die Nüsse grob hacken.
  • 1 ELEsslöffel (15 ml) für die Garnitur zurück behalten.
  • Die Eier trennen.
  • Mit einem Handrührgerät das Eiweiß in einer sauberen, fettfreien Schüssel steif schlagen
  • Den Zucker löffelweise unter ständigem Schlagen zufügen, bis sich glänzende Stellen bilden.
  • Das Espressopulver mit dem heißem Wasser vermischen.
  • Haselnüsse, Espresso und Maizena sdhnell unter das Eiweiß heben.
  • Das Ganze über die Backform verteilen und in rund 30 Minuten auf dem mittleren Stand des Backofens backen.
  • Die Backform mit dem Baiser auf ein Kuchengitter stellen und in 90 Minuten völlig abkühlen lassen.

Rolle[Bearbeiten]

  • Den Frangelico mit dem Mascarpone zu einer gleichmäßigen Masse rühren.
  • Die Sahne steif schlagen und unter die Mascarpone-Mischung heben.
  • 4 ELEsslöffel (15 ml) von der Mascarpone-Crème für die Garnitur zurückstellen.
  • Die Form mit dem Baiser umdrehen, mit der Mascarpone-Crème bestreichen und das Ganze aufrollen.
  • Bis zum Gebrauch im Kühlschrank steif werden lassen.

Garnitur[Bearbeiten]

Schokolade grob brechen und im Wasserbad schmelzen lassen.
  • Die Baiserrolle mit der restlichen Crème bestreichen.
  • Mit einer Gabel die geschmolzene Schokolade im Zick-Zack-Muster darüber streichen.
  • Mit dem zurückgestellten Haselnüssen, den Perlen und den Kapstachelbeeren verzieren.

Aufbewahren[Bearbeiten]

  • Diese Torte kann bis zum Schmelzen der Schokolade ein Tag im Voraus hergestellt werden. Dann abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • Baiser schmeckt frisch gemacht am besten!

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Alkoholfreie Version: Den Frangelico durch Haselnusssirup im Kaffee ersetzen