Gegrillter Rhabarber mit Basilikumhonig

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gegrillter Rhabarber mit Basilikumhonig
Gegrillter Rhabarber mit Basilikumhonig
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Rhabarber einmal anders, nicht gekocht oder gedünstet, sondern auf dem Grill zubereitet. Gegrillter Rhabarber mit Basilikumhonig ist eine sehr erfrischende und einfache Nachspeise an heißen Tagen.

Zutaten[Bearbeiten]

Basilikumhonig[Bearbeiten]

Rhabarber-Eistee[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Basilikumhonig[Bearbeiten]

  • Das Basilikum waschen, gut trocken schütteln und grob hacken.
  • Die Zitrone unter heißem Wasser waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben.
  • Dann die Zitrone auf der Arbeitsfläche wälzen und den Saft auspressen.
  • Den Zitronensaft, Zitronenabrieb, die Fenchelsamen und das Basilikum zum Honig geben und gut verrühren.
  • Den Basilikumhonig vor der ersten Verwendung mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
  • Währenddessen die Ricotta-Cassata nach Rezept zubereiten.

Gegrillter Rhabarber[Bearbeiten]

  • Die Butter in einem Butterpfännchen flüssig werden lassen.
  • Den Rhabarber sorgfältig schälen, sodass keine Fäden mehr auf den Stangen verbleiben.
  • Dann in etwa 5x5 mm dicke und 10 cm lange Streifen schneiden.
  • Die Streifen mit der Butter bestreichen und mit Staubzucker bestreuen.
  • Auf den Grill legen und rundum etwa 5 Min. grillen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]