Kohlröllchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kohlröllchen
Kohlröllchen
Zutatenmenge für: 30 Stück
Zeitbedarf: 2-2,5 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Kohlröllchen (russisch: голубчики "gokubtschiki") sind eine Vorspeise der russischen Küche, die sich hervorragend für die Sakuski-Tafel eignen.

Sie sind die "Fingerfood"-Variante der russischen Kohlrouladen (Golubzy).

Zutaten[Bearbeiten]

für die Füllung

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen ubd dann den Kohl hineinlegen.
  • 15 Minuten kochen lassen.
  • Dann den Kohl herausnehmen und vorsichtig 15 große Blätter abpellen.
  • Die Blätter der Länge nach durchschneiden und die zähen Mitteladern entfernen.
  • Kurz beiseite legen.
  • Die Zwiebeln pellen und fein hacken.
  • Die Butter in einer Auflaufschqle zum Schmelzen bringen und die Zwiebeln darin weich und goldgelb dünsten.
  • Den Rinderfond mit Wasser auf gute 600 mlMilliliter auffüllen.
  • Damit die Zwiebeln begießen und das Ganze zum Kochen bringen.
  • Die Hitze reduzieren und das Ganze 15 Minuten sanft kochen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel für die Füllung pellen und fein reiben.
  • Alle Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.
  • Auf jedes halbierte Blatt einen Esslöffel mit der Füllung geben.
  • Die Blätter aufrollen und mit einem Zahnstocher feststecken.
  • Den Vorgang wiederholen, bis alle Blätter gefüllt und aufgerollt sind.
    • Die Brühe und die Kohlröllchen können bis zu diesem Punkt im Vorhinein zubereitet werden.
  • Die Röllchen in die Brühe legen und mit dieser begießen.
  • Abgedeckt 1 Stunde bei kleiner Flamme schmoren lassen.
  • Den Honig mit dem Zitronensaft mischen und die Röllchen damit beträufeln.
  • Weitere 30 Minuten bei sehr niedriger Flamme schmoren lassen.
  • Die Röllchen mit einem Schaumlöffel aus der Brühe nehmen, die Zahnstocher entfernen und heiß oder bei Raumtemperatur servieren.
  • Mit Ziztonenscheiben dekorieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...