Saure Pilze - Saure Schwamme

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Saure Pilze - Saure Schwamme
Saure Pilze - Saure Schwamme
Zutatenmenge für: 2 Portionen
Zeitbedarf: 50 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Saure Schwamme (= Saure Pilze)

Zitat aus dem Lied "Dr Schwamma-Marsch" vom Mundartdichter Gottfried Lattermann (1879-1950):

Denn de Schwamme, die sei gut, - "Denn die Pilze, die sind gut,"
waar viel Schwamme ißt, daar spart is teire Brut; - "wer viele Pilze isst, der spart das teure Brot;"
Schwamme aß ich gern fer´sch ganze Laabn, - "Pilze esse ich gerne in meinem ganzen Leben ,"
un is ka kaa bessersch Zugemüß net gaabn. - "und es kann kein besseres Gemüse geben."

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Pilze putzen und schneiden, anschließend kurz waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  • In Wasser mit etwas Essig werden sie zum Kochen gebracht.
  • Nach dem Aufkochen abschäumen und das Salz und die Gewürze hinzufügen.
  • Unter ständigem Umrühren bei kleiner Hitze etwa 12 Std. kochen, bis sie weich sind.
  • Nun schmeckt man nochmals mit Essig und Zucker ab und macht mit Mehl das Gericht sämig.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]