Kartoffel-Tomatenklößchen auf Lauchbett mit Salami

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kartoffel-Tomatenklößchen auf Lauchbett mit Salami
Kartoffel-Tomatenklößchen auf Lauchbett mit Salami
Zutatenmenge für: 4 Personen/Portionen
Zeitbedarf: 40 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Kartoffel-Tomatenklößchen auf Lauchbett mit Salami ist ein Rezept des bekannten TV-Kochs Armin Roßmeier, das er in der ZDF-Vormittagssendung „Volle Kanne – Service täglich“ vorstellte.

Hier leicht abgewandelt und nicht, wie im Original, mit Süßkartoffeln zubereitet, sondern mit heimischen, vorwiegend festkochenden Kartoffeln und auch nicht mit Soja-Salami, sondern mit handelsüblicher ungarischer Salami.

Zutaten[Bearbeiten]

Kartoffelklößchen[Bearbeiten]

Lauchbett[Bearbeiten]

Fertigstellung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln als Pellkartoffeln zubereiten und gut abdämpfen.
  • Durch die Kartoffelpresse drücken, Mehl und Grieß zufügen und gut untermengen.
  • Die getrockneten Tomaten fein hacken.
  • Die Tomaten und das Tomatenmark zufügen, mit Pfeffer und Salz würzen und die Kräuter unterheben.
  • Diese Masse gut mischen und kurz quellen lassen.
  • Die Masse auf einer mehlierten Arbeitsfläche zu Stangen mit etwa 2–3 cm Durchmesser rollen.
  • Davon Klößchen (wie Gnocchi) abschneiden, in sprudelndes Salzwasser einlegen und ziehen lassen, bis sie obenauf schwimmen.
  • Den Winterlauch säubern, in Röllchen schneiden und in heißem Olivenöl andünsten.
  • Mit etwas Gemüsebrühe und der Kochcreme ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit Schlagcreme verfeinern und als Tellerspiegel in einem tiefen Teller anrichten.
  • Die Klößchen mit der Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen.
  • In heißem Olivenöl kurz anbraten und auf dem Lauchbett anrichten.
  • Die Salami- und Paprikastreifen in heißem Olivenöl anschwitzen und über die Klößchen verteilen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Das Gericht ist leicht veganisierbar, indem man die Koch- und die Schlagcreme durch vegane Cremes und die Salami durch vegane Salami ersetzt.