Reissalat Granjow

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Reissalat Granjow
Reissalat Granjow
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung/Kochzeit: ca. 12 Stunde + Kühlzeit: ca. 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dies ist ein Gemüse-Reissalat

Zutaten[Bearbeiten]

Reissalat Granjow[Bearbeiten]

Sauce[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Reis[Bearbeiten]

  • Den Reis mit dem Wasser in einen großen, schweren Topf geben und zum Kochen bringen.
  • Dann etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis beinahe die ganze Flüssigkeit von der Oberfläche verdampft ist.
  • Zeigt die Reisoberfläche leichte Dellen, also kleine Krater, den Topf mit einem dicht schließendem Deckel abdecken.
  • Die Herdplatte auf die kleinste Stufe stellen und den Reis unter gelegentlichem Rühren dämpfen lassen.
  • Den fertigen Reis in eine Schüssel füllen und vollkommen auskühlen lassen.

Vorbereitung Reissalat Granjow[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
  • Die Zitrone auf der Arbeitsfläche wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen), auspressen und für das Heidelbeermark beiseite stellen.
  • Den Lauch waschen, gut trocken tupfen und in feine Ringe schneiden.
  • Die Pilze putzen und in feine Scheiben schneiden.
  • Den Chili waschen, gut trocken tupfen, der Länge nach halbieren, das Kerngehäuse und die weißen Innenhäutchen entfernen und fein hacken.
  • Die Kapern aus der Einlegeflüssigkeit nehmen und gut abtropfen lassen.

Reissalat Granjow[Bearbeiten]

  • Eine Pfanne erhitzen und 1 ELEsslöffel (15 ml) Olivenöl mäßig heiß werden lassen.
  • Die Zwiebelwürfel und den Lauch zugeben und bei kleiner Hitze langsam glasig andünsten.
  • Dann die Pilze zugeben und drei bis vier Minuten mit anbraten.
  • Den Knoblauch, die Kapern sowie den Chili unterrühren und das Gemüse mit dem Balsamico und Zitronensaft ablöschen.
  • Das restliche Olivenöl, den Zucker, Salz und Honig zugeben und alles aufkochen lassen.
  • Die Sauce je nach Wunsch etwas reduzieren.
  • Dann den gekochten Reis unterrühren, den Reissalat in eine Schüssel umfüllen und vollständig abkühlen lassen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den abgekühlten Reissalat Granjow nochmals mit Balsamico, Salz, Bienenhonig und Pfeffer abschmecken.
  • Den Reissalat portionsweise auf Tellern anrichten.
  • Das Gericht eventuell mit etwas frischer Petersilie garnieren und sofort solo oder als Beilage zu einem Gericht nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]