Biskuitroulade mit Zimtsahne

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Biskuitroulade mit Zimtsahne
Biskuitroulade mit Zimtsahne
Zutatenmenge für: 1 Rolle
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Backzeit: ca. 12 Minuten + Füllung: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Eine Biskuitroulade mit Zimtsahne ist ein schöner Kuchen für den Nachmittag.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Eier in Eiweiß und Eidotter trennen.
  • Das Eiweiß in einer fettfreien Schüssel mit einer Prise Salz zu Eischnee aufschlagen.
  • Kurz vor dem Steif werden den gesiebten Staubzucker zugeben und fertig schlagen.
  • Wenn der Schnee sehr steif ist, den Dotter nach und nach einrühren.
  • Danach das heiße Wasser untermengen.
  • Das Mehl sieben und mit dem Backpulver vermischen und unter die Eiermasse heben..
  • In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  • Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf gleichmäßig verstreichen.
  • Auf mittlerer Schiene einschieben und bei Ober- und Unterhitze für ca. 12 Minuten gold braun backen.
  • In der Zwischenzeit die Zimtsahne zubereiten.
  • Den Kuchenboden sofort einmal zusammen- und wieder auseinander rollen.
  • Überkühlen lassen und den Kuchenboden mit der Zimtsahne bestreichen.
  • Zu einer Roulade zusammenrollen und servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]