Gebratenes Hähnchen mit Chili

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gebratenes Hähnchen mit Chili
Gebratenes Hähnchen mit Chili
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Vorbereitung
Frittierte Nüsse
Öl parfümieren
Seitan braten

Gebratenes Hähnchen mit Chili (Gong Bao Ji Ding) ist ein Klassiker aus den westlichen Regionen Chinas und ein ehemaliges Lieblingsessen des mittlerweile vegetarisch lebenden Autoren. Das Originalrezept stammt von Liu Zihua, das Bild zeigt eine vegan zubereitete Variante.

Schwarzer Reisessig ist mild mit einer süßen Note im Geschmack, wer stattdessen normalen Essig oder thailändischen Essig benutzt sollte etwas weniger als angegeben benutzen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Das Fleisch in Stücke mit 1 cm Kantenlänge schneiden.
  • 2 TLTeelöffel (5 ml) Stärke mit 2 TLTeelöffel (5 ml) Wasser, Salz und 2 ELEsslöffel (15 ml) Reiswein mischen. Das Fleisch darin zugedeckt marinieren.
  • Lauch, Ingwer und Knoblauch putzen und fein hacken.
  • Die Chilis in 1,5 cm lange Stücke schneiden.
  • Zucker, Essig, Sojasoße, 2 TLTeelöffel (5 ml) Wasser, 2 TLTeelöffel (5 ml) Stärke und 1 ELEsslöffel (15 ml) Reiswein verrühren.
  • Die Erdnüsse von der dunklen Haut befreien.

Garen[Bearbeiten]

  • Das Öl in einem Wok erhitzen, bis es Frittiertemperatur hat.
  • Die Erdnüsse frittieren, bis sie dottergelb sind, dann herausnehmen.
  • Das Öl so abgießen, dass ein dünner Film übrig bleibt.
  • Chilischoten und Pfefferkörner anbraten und ebenfalls wieder herausnehmen.
  • Das Fleisch braten, bis es leicht gebräunt ist.
  • Lauch, Ingwer und Knoblauch kurz mitbraten.
  • Die Soße dazugeben und aufkochen.
  • Die Erdnüsse untermischen und servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Für die vegane Zubereitung ersetzt man das Hähnchen durch Seitan, z. B. Wu Chung Mock Huhn.