Lachslasagne mit Spinat

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lachslasagne mit Spinat
Lachslasagne mit Spinat
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 75 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Das Fisch auch wunderbar zu Pasta passt, soll mit der Lachslasagne mit Spinat gezeigt werden. Sie ist schnell gemacht und ist einmal etwas anderes auf dem Mittagstisch.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]
  • Den Spinat auftauen lassen, abtropfen lassen und gut ausdrücken.
  • Den Spinat mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Lachs waschen, trocknen und mit Zitronensaft besteichen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten marinieren lassen.
Fertigstellung[Bearbeiten]
  • Einen Topf erhitzen und Butter darin schmelzen.
  • Mehl hinzufügen und das Mehl anschwitzen.
  • Mit Brühe ablöschen und unter ständigen rühren aufkochen lassen.
  • Alles etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  • Den Meerrettich, Sahne und 2 ELEsslöffel (15 ml) Zitronensaft hinzugeben und verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Etwas Sauce in die Auflaufform geben und eine Schicht Lasagneblätte darin verteilen.
  • Die Hälfte des Spinats auf die Lasagneblätter schichten.
  • Mit Lasagneblättern bedecken.
  • Auf die Pasta verteilt man die Hälfte des Lachs.
  • Sauce über die Lasagne geben.
  • Es folgt eine Schicht Lasagneblätter.
  • Dann folgt wieder eine Schicht Spinat, eine Schicht Lachs und eine Schicht Lasagneblätter.
  • Wieder Sauce darüber geben.
  • Zum Schluss wieder eine Schicht Lasagneblätter und der Rest der Sauce.
  • Wer mag verteilt jetzt den Räucherlachs auf der Lasagne.
  • Den Gouda über die Lasagne reiben.
  • Den Backofen auf 200° Grad vorheizen.
  • Die Lasagne im Ofen 35 Minuten backen.
  • Die Lasagne etwas ruhen lassen und dann heiß servieren.

Galerie[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]