Chateaubriand mit Speck und Knoblauch gespickt

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Chateaubriand mit Speck und Knoblauch gespickt
Chateaubriand mit Speck und Knoblauch gespickt
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Bratzeit: ca. 20–30 Minuten + Ruhezeit: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Ein schmackhaftes Stück Rindfleisch.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  • Einen kleinen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Den Speck in gleichmäßige Streifen schneiden.
  • Die Speckwürfel in kochendem Wasser ca. 5 Minuten blanchieren und im Küchensieb abgießen und abtropfen lassen.
  • Das Fleisch waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und von Fett und Flechsen befreien.
  • Das Fleisch an mehreren Stellen mit einem spitzen Messer einschneiden.
  • Den Knoblauch schälen und in Stifte schneiden.
  • Das Fleisch mit Speck und Knoblauch spicken, salzen, pfeffern und gleichmäßig mit Senf einstreichen.
  • Das Fleisch in einer Pfanne in Fett kurz anbraten, bis es Farbe genommen hat, auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und ca. 15–30 Minuten braten (je nach Wunsch).
  • Das Bratfett aus der Pfanne entfernen, den Bratensatz mit dem Madeirawein loskochen, sirupartig einlochen lassen und danach in die Sauteuse geben.
  • Nach der Backzeit das Fleisch in Alupapier einwickeln und im offenen, abgeschalteten Backofen ruhen lassen.
  • Die auf dem Backblech angesammelte Flüssigkeit in eine Sauteuse geben und den Fond zugeben.
  • Das Fleisch nach der Ruhezeit vorsichtig vom Alupier befreien und die angesammelte Flüssigkeit in die Sauteuse geben.
  • Die Sauce einmal aufwallen lassen.
  • Abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Das Fleisch in vier Teile schneiden und sofort mit der Sauce servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]