Tomaten mit Thunfischfüllung

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tomaten mit Thunfischfüllung
Tomaten mit Thunfischfüllung
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein sommerliches, leckeres Gericht, das in den 1970er Jahren vollkommen "IN" war, aber mit schwerer Mayonnaise etwas anders zubereitet wurde, sind Tomaten mit Thunfischfülle, die in diesem Fall in Petersilienöl glänzen.

Zutaten[Bearbeiten]

Tomaten mit Thunfischfüllung[Bearbeiten]

Petersilienöl[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Tomaten[Bearbeiten]

  • Reichlich Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Während dessen die Tomaten waschen und am Stielansatz kreuzweise leicht einritzen.
  • Die Tomaten im kochenden Wasser etwa 1 Minute blanchieren.
  • Eine Schüssel mit Eiswasser füllen, die Tomaten aus dem kochenden Wasser heben und sofort abschrecken.
  • Die Tomaten häuten und die obere Kappen mit dem Stielansatz abschneiden.
  • Mit einem Kugelausstecher aushöhlen, umdrehen und abtropfen lassen.

Vorbereitung Thunfischfüllung[Bearbeiten]

  • Für die Füllung die Thunfischdose öffnen und den Fisch in einem Küchensieb gut abtropfen lassen.
  • Die Limette auf der Arbeitsplatte wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und etwas Saft auspressen.
  • Den Knoblauch schälen und grob hacken.

Petersilienöl[Bearbeiten]

  • Für das Petersilienöl die Petersilie waschen, gut trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in einen Mixbecher geben.
  • Die Zitrone auf der Arbeitsplatte wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und etwas Saft auspressen.
  • Das Olivenöl sowie etwas Zitronensaft zur Petersilie geben und mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  • Dann die Zutaten mit dem Zauberstab fein pürieren und nochmals mit Salz, Pfeffer sowie gegebenenfalls Zitronensaft Abschmecken.

Thunfischfüllung[Bearbeiten]

  • Den Thunfisch mit dem Tomatenmark, Knoblauch, Olivenöl sowie etwa 1 TLTeelöffel (5 ml) Limettensaft in den zweiten Mixbecher geben.
  • 3 ELEsslöffel (15 ml) des Petersilienöls zugeben und Salz sowie Pfeffer würzen.
  • Dann mit dem Zauberstab ebenfalls fein zu einer cremigen Masse pürieren.

= Tomaten mit Thunfischfüllung[Bearbeiten]

  • Die ausgehöhlten Tomaten innen leicht mit Salz würzen.
  • Dann mit der Thunfischmasse füllen.
  • Je eine Tomate am besten mit der offenen Seite nach unten in je ein Servierschüsselchen setzen.
  • Den Chili waschen, gut trocken tupfen, halbieren, die Kerne sowie den Stielansatz entfernen und der Länge nach in hauchdünne Fäden schneiden.
  • Die Tomaten mit dem restlichen Petersilienöl beträufeln und zum Schluss mit den Chilifäden garnieren.
  • Am besten leicht gekühlt mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]