Kartoffelknödel mit Gorgonzolafüllung

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kartoffelknödel mit Gorgonzolafüllung
Kartoffelknödel mit Gorgonzolafüllung
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Kochzeit: ca. 30 Minuten + Ruhezeit: ca. 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine geschmackliche Vollendung. Deftig und würzig schmeckender Gorgonzola, kombiniert mit Cranberries aus den USA und dazu leckere Safranbirnen. Die Kartoffelknödel mit Gorgonzolafüllung am besten auf Rotwein-Cranberries und mit Safranbirnen serviert schmecken nicht nur köstlich, sondern dienen den verwendeten Kartoffelteig auch als herrliche Abwechslung für die Hauptspeise eines Menüs.

Zutaten[Bearbeiten]

Knödelteig[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

Zum Kochen[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden.
  • Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Kartoffelstücke weich kochen.
  • In der Zwischenzeit das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 100 °C vorheizen.
  • Die Butter in einem Topf flüssig werden lassen.
  • Sind die Kartoffeln weich, diese abgießen und vorgeheizten Backrohr für fünf Minuten ausdämpfen lassen.
  • Die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse auf ein Brett drücken oder mit dem Stampfer fein Stampfen (Achtung! Keinen Mixer verwenden sondern wirklich stampfen, da sonst der Teig nicht locker sondern zäh und klebrig wird):
  • Dann die gepressten Erdäpfel mit dem Mehl sowie Grieß in einer Schüssel vermengen und mit Salz, etwas Pfeffer sowie Muskat je nach Geschmack abschmecken.
  • In den Teig eine Mulde drücken und die Eigelbe hinein gleiten lassen.
  • Die flüssige Butter ebenfalls zugeben.
  • Zum Schluss rasch zu einem Teig kneten und für etwa zehn Minuten ruhen lassen.

Kartoffelknödel mit Gorgonzolafüllung[Bearbeiten]

  • Den Teig in 8 Stücke teilen.
  • Jedes Stück flach drücken.
  • Den Gorgonzola in acht Würfel schneiden.
  • Jedes Teigstück mit einem Würfel belegen und zu einem Knödel drehen.
  • Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Knödel einlegen.
  • Bei kleiner Hitze, das Wasser sollte leicht wallen, für etwa zehn Minuten ziehen lassen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Knödel aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen.
  • Auf vier vorgewärmten Tellern die Wein Cranberries verteilen.
  • Darauf je zwei Knödel setzen.
  • Die Safranbirnen in kleinen Schüsseln extra dazu reichen.

Beilagen[Bearbeiten]

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die fertigen Knödel nach dem Kochen in ungesüßten gehackten und ohne Fett gerösteten Walnüssen wälzen.
  • Die fertigen Knödel in Butterbrösel wälzen und damit garnieren.