Räucherlachs-Crème-Fraiche

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Räucherlachs-Crème-Fraiche
Räucherlachs-Crème-Fraiche
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine leckere Sauce aus geräuchertem Lachs, die schnell zubereitet und hervorragend zu Kartoffeln mundet, ist die hier vorgestellte Räucherlachs-Crème-Fraîche.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Räucherlachs in kleine, etwa 3–5 mm große, gleichmäßige Würfel Schneiden.
  • Die Bio-Zitrone unter warmem Wasser abwaschen, gut trocken tupfen und von einer Hälfte die Schale abreiben.
  • Dann die Zitrone auf der Arbeitsplatte wälzen (so brechen die Poren auf, und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und auspressen.
  • Den Schnittlauch waschen, gut trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
  • Die Crème-Fraîche mit dem Zitronensaft glatt rühren.
  • Den gewürfelten Räucherlachs sowie den Schnittlauch unterrühren.
  • Die Räucherlachs-Crème-Fraîche mit Salz und Pfeffer und etwas Zitronenabrieb abschmecken.
  • Falls mit Ofenkartoffeln serviert, die gegarten Kartoffeln oben einschneiden und mit der Räucherlachs-Crème-Fraîche füllen.
  • Für anderweitige Verwendung als Dip bzw. Sauce in kleinen Schüsseln oder direkt auf dem Teller servieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]