Rote-Rüben-Linsen-Ziegenkäse-Salat

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rote-Rüben-Linsen-Ziegenkäse-Salat
Rote-Rüben-Linsen-Ziegenkäse-Salat
Zutatenmenge für: 10 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Ein köstlicher Salat für ein buntes Salatbuffet ist der Roter Rüben-Linsen-Ziegenkäse-Salat, der sich auch gut bei festlichen Buffets oder für Grillabende macht. Er schmeckt aber auch solo als köstliche Vorspeise im Sommer.

Zutaten[Bearbeiten]

Rote Rüben-Linsen-Ziegenkäse-Salat[Bearbeiten]

Dressing[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Linsen[Bearbeiten]

  • Die Linsen unter kaltem Wasser gut abspülen und in einen Topf geben.
  • Dann mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und für etwa 40 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Sind die Linsen weich durch ein Küchensieb abgießen, gut abtropfen und dann auskühlen lassen.

Vorbereitung Rote Rüben[Bearbeiten]

  • Die Rote Rüben gut unter kaltem Wasser waschen.
  • Dann in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und reichlich mit Salz würzen.
  • Dann zum Kochen bringen und das Wurzelgemüse je nach Größe für etwa gar köcheln.
  • Das Gemüse abgießen und abkühlen lassen.
  • Dann schälen (am besten mit Handschuhen, da die rote Farbe nur schwer von den Händen abwaschen lässt) und vollständig auskühlen lassen.

Vorbereitung restliche Zutaten[Bearbeiten]

  • Vom Feldsalat den Wurzelansatz entfernen, unschöne Blätter aussortieren und in einem Sieb unter kaltem Wasser waschen.
  • Dann trocken schleudern und beiseite stellen.
  • Bei der Avocado mit einem langen Messer rund um den Kern schneiden und somit halbieren.
  • Die obere Hälfte durch langsames Drehen vom Kern lösen.
  • Das Küchenmesser leicht in den Kern der unteren Hälfte schlagen und den Kern mit einer kurzen Drehung herauslösen.
  • Dann die Avocado schälen.
  • Das Fruchtfleisch zuerst in etwa 5 mm dicke Spalten und dann in 5 mm große Würfel schneiden.
  • In eine Schüssel geben, mit etwas Zitronensaft beträufeln und locker unterheben.

Dressing[Bearbeiten]

  • Die Knoblauchzähe pellen, fein hacken und dann mit dem Messerrücken auf der Arbeitsfläche zu einer Paste zerdrücken.
  • Dann die Paste in einen hohen Mixbecher geben.
  • Die Zitrone gut unter warmem Wasser waschen, trocken tupfen und die Zitronenschale abreiben.
  • Dann auf der Arbeitsfläche wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und auspressen.
  • Den Honig sowie den Senf zum Knoblauch in den Mixbecher geben.
  • Mit etwa 3 ELEsslöffel (15 ml) Zitronensaft sowie dem Olivenöl aufgießen.
  • Das Dressing mit Salz sowie Pfeffer würzen und mit dem Zauberstab zu einer Emulsion aufmixen.

Roter Rüben-Linsen-Ziegenkäse-Salat[Bearbeiten]

  • Die Roten Rüben vierteln und dann in dünne Scheiben schneiden.
  • Mit den erkalteten Linsen sowie die Rote-Rübenwürfel in eine große Salatschüssel geben und vermischen.
  • Die Avocadowürfel sowie den Feldsalat und Rucola zugeben.
  • Den Ziegenkäse zerbröckeln und ebenfalls zugeben.
  • Die Salatzutaten locker miteinander vermischen.
  • Dann das Dressing darüber geben und locker unter den Salat heben.
  • Den fertigen Salat sofort mit Beilage nach Wahl servieren.

Tipp[Bearbeiten]

  • Den Salat schon vorher, ohne Zugabe der Blattsalate sowie des Dressmings vorbereiten und mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank kalt stellen.
  • Erst kurz vor dem Servieren den Feldsalat und Rucola unterheben, dann mit dem Dressing übergießen und nochmals gut vermengen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]