Kartoffelsalat mit Lachs

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kartoffelsalat mit Lachs
Kartoffelsalat mit Lachs
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Kochzeit: ca. 15 Minuten + Zubereitung: ca. 20 Minuten + Marinierzeit: ab 12 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Kartoffelsalat mit Lachs ist eine schöne Variante zum Thema Kartoffelsalat, die schnell hergestellt ist und zu jedem Abendessen als Beilage passt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Kartoffeln waschen und ganz normal wie Pellkartoffeln kochen.
  • Äpfel schälen, das Kerngehäuse der Äpfel entfernen, das Obst in feine Würfel schneiden und beiseite stellen.
  • Die Zwiebeln [[Zubereitung:pellen|pellen]9 und zur Seite stellen.
  • Die Gewürzgurken fein hacken und beiseite stellen.
  • Aus 1 bis 3 Esslöffeln Essig und heißem Wasser eine Art Marinade anrühren.
  • Dabei ist es eigentlich egal, wie viel Wasser man verwendet – das ist persönliche Geschmackssache.

Kartoffelsalat[Bearbeiten]

  • Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen, pellen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  • In eine Schüssel legen und mit den Zwiebel-, den Gewürzkurken- sowie Apfelwürfel vorsichtig durchmengen.
  • Den Salat mit Pfeffer sowie Salz würzen.
  • Die Marinade über die noch möglichst warem Kartoffel-Zwiebelmischung gießen, abdecken und über Nacht an einem kühlen Ort (z. B. Kühlschrank oder Vorratskammer im Keller) gut durchziehen lassen.

Vollendung[Bearbeiten]

  • Am nächsten Tag die Eier für etwa 8 Minuten hart kochen.
  • Mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und in Scheiben oder Achtel schneiden.
  • Die Mayonaise und den in feine Streifen geschnittenen Lachs miteinander verrühren und unter den marinierten Salat heben.
  • Diesen nochmals mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Den Salat noch einige Zeit ziehen lassen und auf Tellern oder Schüsseln portionsweise anrichten.
  • Mit Eierachtel oder -scheiben garnieren und kühl zur Beilage oder als Beilage je nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]