Bauern-Gerstensuppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bauern-Gerstensuppe
Bauern-Gerstensuppe
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Kochzeit: ca. 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Gerstenkörner eignen sich nicht nur zum Backen von Brot oder für das morgendliche Müsli. Mit Gemüse als Bauernsuppe serviert, sorgt das Getreide für den Biss.

Zutaten[Bearbeiten]

Bauernsuppe[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung am Vortag[Bearbeiten]

  • Die Gerste, Erbsen sowie Bohnen in einem Sieb unter fließendem kalten Wasser gut waschen.
  • Dann in reichlich kaltem Wasser über Nacht in einer mit Frischhaltefolie abgedeckten Schüssel einweichen.

Vorbereitung Bauernsuppe[Bearbeiten]

  • Die Gerste, Erbsen und Bohnenmischung in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Den Knoblauch pellen und fein hacken.
  • Die Zwiebel pellen und in feine Ringe schneiden.
  • Den Schnittlauch waschen, gut trocken schütteln und fein hacken.
  • Die Karotte und die gelbe Rübe schälen und grob reiben.

Bauernsuppe[Bearbeiten]

  • Die Butter im Topf erhitzen und die Zwiebelringe glasig dünsten.
  • Den Knoblauch zugeben und kurz rösten.
  • Dann die Gerste, Erbsen und Bohnenmischung zugeben und mit der Brühe aufgießen.
  • Die Suppe aufkochen lassen und zugedeckt bei kleiner Hitze für etwa 30 bis 40 Minuten köcheln, bis die Gerste, Erbsen und Bohnen al dente sind.
  • Dann die geriebene Karotte sowie gelbe Rübe zugeben und die Suppe noch etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen.
  • Die Suppe kräftig mit Salz, Pfeffer, frisch geriebenem Muskat sowie den Kräutern der Provence abschmecken.
  • Das fertige Gericht in vorgewärmte Suppentassen oder Teller füllen.
  • Dann mit dem Schnittlauch bestreuen und sofort noch heiß mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]