Champignonauflauf mit Linsenkeimlingen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Champignonauflauf mit Linsenkeimlingen
Champignonauflauf mit Linsenkeimlingen
Zutatenmenge für: 4 bis 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 30 Minuten + Backzeit: 15 bis 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Linsen kennen viele als kleine, braune, platte Kügelchen, die als Eintopf, Salat oder Suppe serviert werden. Aus den Linsen können aber auch sehr gut Linsenkeimlinge gezogen werden, die dann z. B. diesen Champignon-Auflauf mit Linsenkeimlingen' mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen bereichern.

Zutaten[Bearbeiten]

Champignonmasse[Bearbeiten]

Linsen-Überguss[Bearbeiten]

Zum Belegen[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung 3 Tage zuvor[Bearbeiten]

  • Die Linsen nach Anleitung für die Zucht vorbereiten und dann die Keimlinge züchten.

Champignonmasse[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden.
  • Den Thymian, die Petersilie und den Majoran waschen, gut trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
  • Dann die Petersilie fein hacken, den Thymian und den Majoran nur grob schneien.
  • Die Champignons putzen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
  • Aufgrund der Menge sollten die Pilze in 2 Portionen angebraten werden.
  • Daher zwei große Pfannen erhitzen und je die Hälfte der Butter flüssig werden lassen.
  • Die Zwiebelwürfel auf die Pfannen aufteilen und glasig dünsten.
  • Dann die Champignons aufteilen, zu den Zwiebeln geben und bei kleiner Hitze 1 bis 2 Minuten ohne Rühren anbraten.
  • Dann einmal wenden und weitere 1 bis 2 Minuten braten lassen.
  • Die Pilze mit der Brühe ablöschen und so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit weitestgehend verdampft ist.
  • Dann die Pilze aus beiden Pfannen in eine große Schüssel geben und mit Petersilie, Thymian und Majoran würzen.
  • Die Mischung mit Salz, Pfeffer und etwas Kümmel abschmecken und beiseite stellen.

Überguss mit Linsenkeimlingen[Bearbeiten]

  • Die Linsenkeimlinge unter kaltem Wasser spülen und gut abtropfen lassen.
  • Den Sauerrahm mit den Eiern glatt verquirlen.
  • Die Linsenkeimlinge unterziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Champignon-Auflauf mit Linsenkeimlingen[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober- und Unterhitze auf 200 °C vorheizen und das Backgitter auf der dritten Schiene von unten einschieben.
  • Die Tomaten waschen, gut trocken tupfen, halbieren, den Stielansatz entfernen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
  • Den Käse fein reiben.
  • Eine große Auflaufform mit etwas Butter ausfetten.
  • Die Champignons gleichmäßig in der vorbereiteten Auflaufform verteilen.
  • Dann mit dem Überguss gleichmäßig übergießen.
  • Den Auflauf mit den Tomatenscheiben belegen und diese mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  • Zum Schluss mit dem Käse bestreuen und im heißen Backrohr auf der dritten Einschubleiste von unten für etwa 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.
  • Dann aus dem Rohr nehmen und leicht überkühlen lassen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Statt Butter kann auch gutes, natives Olivenöl verwendet werden.
  • Die Champignons durch Pilze der Saison und je nach Geschmack ersetzen.