Kartoffelbuchteln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kartoffelbuchteln
Kartoffelbuchteln
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Kochzeit: ca. 20 Minuten + Rastzeit: ab 2 Stunden + Backzeit: ca. 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein Klassiker der österreichischen Küche sind die über die Grenzen hinaus bekannten Buchteln, die traditionell mit Powidl gefüllt und gebacken werden. Eine andere Variante sind die Kartoffelbuchteln, die sowohl süß oder herzhaft gefüllt werden können. Ein Teig und je nach Füllung eine leckere Vor-, Haupt- oder Nachspeise. Süß gefüllt schmecken Sie aber auch sehr gut zum Frühstück, zum Nachmittagskaffee oder einfach zwischendurch.

Zutaten[Bearbeiten]

Kartoffelbuchteln[Bearbeiten]

Weitere alternative Teigzutaten[Bearbeiten]

Süße Kartoffelbuchteln[Bearbeiten]

Pikante Kartoffelbuchteln[Bearbeiten]

Füllungen[Bearbeiten]

Süße Füllungen[Bearbeiten]

Pikante Füllungen[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Süße Kartoffelbuchteln[Bearbeiten]

Zum Wenden/für die Form[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Kartoffeln[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln unter kaltem Wasser gründlich abbürsten und reinigen.
  • Dann mit der Schale in den Topf geben und mit Wasser bedecken.
  • Das Wasser zum Kochen bringen und für etwa zwanzig Minuten weich kochen.
  • Sind die Kartoffeln weich durch ein Küchensieb abgießen, schälen und gut abdämpfen und überkühlen lassen.
  • Dann die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse in eine große Schüssel drücken oder fein reiben.
  • Zum Schluss die gepressten Kartoffeln durch ein Feinsieb in eine große Schüssel Passieren und auskühlen lassen.

Vorbereitung Kartoffelteig[Bearbeiten]

  • Die Milch mit der Butter leicht erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist.
  • Den Germ mit den Fingern in die warme Milch bröseln und darin auflösen.
  • Alle weiteren, obligatorischen Zutaten bzw. Gewürze für süße oder pikante Kartoffelbuchteln vorbereiten (Vanillemark auskratzen, Zitronenschale abreiben, usw.)

Kartoffelbuchtel-Teig[Bearbeiten]

  • Das Mehl fein in einen Rührkessel sieben.
  • Die Butter-Milch-Hefemischung sowie die Eier zugeben und mit einer großzügigen Prise Salz würzen.
  • Je ob süße oder pikante Kartoffelbuchteln die weiteren obligatorischen Gewürze zugeben.
  • Alle Zutaten gut zu einem glatten, geschmeidigen und klumpenfreien Teig verrühren.
  • Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und für etwa eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig mindestens verdoppelt hat.
  • Danach die passierten Kartoffeln untermischen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie abdecken und für eine weitere Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Kartoffelbuchteln[Bearbeiten]

  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 180 °C vorheizen.
  • Zum Wenden die Butter im Butterpfännchen schmelzen lassen.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa fünf Millimeter dick ausrollen und in sechs Zentimeter große Quadrate schneiden.
  • In die Mitte eines jeden Quadrates die gewählte Füllung setzen.
  • Die Teigränder über die Füllung schlagen und den Teig zu kleinen Knödel formen.
  • Dann die Knödel in der flüssigen Butter wenden und dicht an dicht in eine Auflaufform schichten.
  • Die Kartoffelbuchteln mit der restlichen Butter übergießen und im heißen Backrohr für etwa 25 Minuten goldbraun und gar backen (siehe auch Klopftest).

Fertigstellung[Bearbeiten]

Süße Kartoffelbuchteln[Bearbeiten]

  • Die fertigen süß gefüllten Kartoffelbuchteln aus dem Backrohr nehmen und abkühlen lassen oder aber auch noch heiß, etwa mit Eis anrichten.
  • Dann die einzelnen Buchteln aus der Form lösen und portionsweise auf Desserttellern anrichten.
  • Die Buchteln mit Staubzucker bestauben und mit Beilage nach Wahl servieren.

Pikante Kartoffelbuchteln[Bearbeiten]

  • Während die Kartoffelbuchteln backen die gewählte Beilage wie etwa Sauerkraut zubereiten.
  • Die fertigen pikant gefüllten Kartoffelbuchteln aus dem Backrohr nehmen und die einzelnen Buchteln aus der Form lösen.
  • Die Kartoffelbuchteln portionsweise auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Mit einer gewählten Sauce umgießen, mit frischen Kräutern wie Petersilie oder Schnittlauch garnieren und sofort noch heiß mit Beilage nach Wahl servieren.

Tipp[Bearbeiten]

  • Die Vanilleschote bei der süßen Variante nicht entsorgen sonder etwa mehrmalig für Vanillemilch weiter verwenden.
  • Danach abwaschen, trocken tupfen und in ein mit Zucker oder Salz gefülltes Einweckglas stecken und eigenen Vanillezucker bzw. Vanillesalz für Fleisch, Fisch, usw. herstellen.

Beilagen[Bearbeiten]

süße Kartoffelbuchteln[Bearbeiten]

pikante Kartoffelbuchteln[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]